Die Ordenswerke des Deutschen Ordens als Arbeitgeber

I. Warum Ordenswerke

Die Ordenswerke des Deutschen Ordens zeichnen sich durch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus!

Wir leben und arbeiten in einer Unternehmens- und Führungskultur, die gekennzeichnet ist durch Respekt und gegenseitige Wertschätzung, Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang. Unser Wissen, unsere Erfahrung und unsere Haltung sind unsere größten Ressourcen.

Wir sind überzeugt: Zum unverwechselbaren Charakter des Hauses tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Qualität der von ihnen geleisteten Arbeit wesentlich bei. Deshalb fördern und fordern wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich durch Fort- und Weiterbildungen in einer Art und einem Umfang, die der Entwicklung des Individuums und des Unternehmens gleichermaßen dienlich sind.

So vielfältig die über 60 Einrichtungen und Angebote der Ordenswerke des Deutschen Ordens, so vielseitig sind auch die Aufgaben und Dienste, in denen die rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Ursprungscharisma des Ordens HELFEN UND HEILEN erfahrbar machen. Ob Pflege, Therapie, Medizin, Verwaltung oder Hauswirtschaft – kommen auch Sie zu uns und engagieren Sie sich gemeinsam mit uns für die Wünsche und Bedürfnisse der uns anvertrauten Menschen.

 

II. Benefits in den Ordenswerken

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben einer attraktiven Vergütung zahlreiche zusätzliche Leistungen. Überzeugen Sie sich selbst:

  • In der Regel bis zu 30 Tage Urlaubsanspruch (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Betriebliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung / Weihnachtszuwendung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung
  • Nutzung des B-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung
  • Belohnung langjähriger Betriebszugehörigkeit
  • Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote
  • Religiös-spirituelle Begleitung durch unser mobiles Seelsorgeteam mit attraktiven Angeboten wie z.B. Einkehr- und Klostertage sowie spirituell begleitete mehrtägige Exkursionen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Gesundheitsangeboten in den Einrichtungen
  • Gelebte Feste- und Feierkultur

 

III. Über die Ordenswerke

Die Ordenswerke wurden 1990 anlässlich des 800jährigen Bestehens des Ordens von der Deutschen Brüderprovinz gegründet und sind bundesweit tätig in den Bereichen Altenhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe sowie Suchthilfe.

In

  • 53 Einrichtungen
  • 40 externen Wohnangeboten und
  • 19 Diensten

engagieren sich rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Wünsche und Bedürfnisse der ihnen anvertrauten Menschen. Sie bieten täglich über 3.000 Menschen Heimat, Orientierung und Zukunftsperspektive.

 

IV. Unser Leistungssprektrum umfasst...

in der Altenhilfe

  • Ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Verhinderungspflege
  • Kurzzeitpflege
  • Vollstationäre Pflege
  • Junge Pflege
  • Palliativpflege

in der Behindertenhilfe

  • Beheimatung und Inklusion durch differenzierte Wohnangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Förderung und Sinnstiftung durch differenzierte Lern- und Beschäftigungsangebote

in der Kinder- und Jugendhilfe

  • Mutter-/Vater-Kind-Einrichtungen
  • Einrichtungen für Jugendliche mit einem riskanten oder missbräuchlichen Drogenkonsum
  • Einrichtungen für Jugendliche, die nach einem Psychiatrieaufenthalt weitere Stabilität benötigen

in der Suchthilfe

  • Beratungsstellen
  • Entzugs- und Übergangseinrichtungen
  • Stationäre medizinische Rehabilitationskliniken
  • Ambulante und teilstationäre Therapieangebote
  • Soziotherapeutische Einrichtungen
  • Nachsorgewohneinrichtungen
  • Integrationsbetriebe
  • Qualifizierungsmaßnahmen

 

Hot jobs

Seit über zwei Jahrzehnten stehen die Ordenswerke des Deutschen Ordens mit ihren Einrichtungen für eine würdevolle und individuelle Pflege und Betreuung der Ihnen anvertrauten Menschen.

In unseren sozialen Einrichtungen und Diensten treffen nicht selten unterschiedliche Lebenswelten und -themen aufeinander; existentielle Fragen verlangen nach guten Antworten. “Auf Grundlage des christlichen Glaubens fühlen sich unsere Mitarbeier/innen den ihnen anvertrauten Menschen in besonderem Maße verbunden, deren Anliegen und Wohl für sie wertvoll und verpflichtend sind. Im Bewusstsein dieser Aufgabe werden die Häuser der Ordenswerke des Deutschen Ordens zu Orten der Begegnung, der medizinischen, therapeutischen, pflegerischen und begleitenden Hilfe. Sie werden zu Räumen für soziale, kulturelle, religiöse und sakramentale Erfahrungen.” (aus unserem Leitbild)

Zur Erfüllung unseres Leistungsspektrums arbeiten wir in multiprofessionellen Teams zusammen; diese setzen sich zusammen aus...

...in der Altenhilfe

• Einrichtungsleitungen
• Pflegedienstleitungen
• Verwaltungskräfte
• Wohnbereichsleitungen
• Pflegefachkräfte
• Hauswirtschaftskräfte /Köche
• Pflegehilfskräfte
• Servicekräfte
• u.a.m.

...in der Behindertenhilfe

• Einrichtungsleitungen
• Verwaltungskräfte
• Sozialpädagogen/innen
• Erzieher/innen
• Heilpädagogen/innen
• Heilerziehungspfleger/-innen
• Krankenschwester/Krankenpfleger
• Hauswirtschaftskräfte /Köche
• u.a.m.

...in der Kinder- und Jugendhilfe

• Einrichtungsleitungen
• Verwaltungskräfte
• Sozialpädagogen/innen
• Erzieher/innen
• Arbeits- und Ergotherapeuten/innen
• u.a.m.

...in der Suchthilfe

• Ärzte/innen
• Psychologen/innen
• Diplom-Sozialpädagogen/innen
• Pflegefachkräften
• Arbeits- und Ergotherapeuten/innen
• Hauswirtschafter/-innen
• Verwaltungskräften
• u.a.m.

Kommen auch Sie zu den Ordenswerken und engagieren Sie sich gemeinsam mit uns für die Wünsche und Bedürfnisse der uns anvertrauten Menschen! Wir freuen uns auf Sie!

 

INFO: Für eine Tätigkeit in den Ordenswerken sind Deutschkenntnisse mindestens auf Level B2 Voraussetzung.

Company details
Contact details:

We – Eures Germany – will be in this case in charge of you.

If you are interested to apply for one of the vacancies, please apply on our platform. We will send your application to the employer after the event, when your profile is suitable for the published job offer.

Website(s):
Event participation(s)